Neuer Stürmer für den FC St.Gallen. Die Ostschweizer holen Willem Geubbels von der AS Monaco. Der 21-Jährige unterschreibt für zwei Jahre.
FC St.Gallen
Willem Geubbels verstärkt die Offensive des FC St.Gallen. - fcsg.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die letzten viereinhalb Jahre verbrachte Willem Geubbels bei der AS Monaco.
  • Jetzt wechselt der französische Stürmer bis 2025 zum FC St.Gallen.

Der FC St.Gallen verstärkt seine Offensive und vermeldet den Zuzug von Willem Geubbels. Der 21-jährige Stürmer aus Frankreich unterschrieb bei den Ostschweizern einen Vertrag bis Sommer 2025.

Geubbels stand die letzten viereinhalb Jahre beim Ligue-1-Klub AS Monaco unter Vertrag. Nach einer 2018 erlittenen Knieverletzung geriet die Karriere des französischen Junioren-Internationale ins Stocken.

Blüht Willem Geubbels beim FC St.Gallen wieder auf?

Für die vergangene Saison wurde Geubbels an den Ligakonkurrenten Nantes ausgeliehen (2 Tore in 22 Spielen). Nach seiner Rückkehr ins Fürstentum im letzten Sommer kam er nicht mehr zum Einsatz. Nun nimmt der Offensivspieler in der Ostschweiz einen neuen Anlauf.

Laut Medienberichten wechselt Geubbels ablösefrei zum FCSG. Allerdings soll sich Monaco im Fall eines Wiederverkaufs eine Transferbeteiligung ausgehandelt haben.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

AS MonacoFC St.Gallen