Am Donnerstag trifft der FC St.Gallen im Schweizer Cup auf Challenge-Ligist Yverdon. Der Forte-Club schaltete bereits zwei Super-Ligisten aus.
FC St.Gallen 1879
Fällt mit dem Fc St.Gallen der nächste Super-Ligist gegen Yverdon? - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Halbfinal des Schweizer Cups trifft der FC St.Gallen auf Yverdon-Sport.
  • Yverdon konnte in diesem Wettbewerb bereits zwei Super-Ligisten ausschalten.

Im Halbfinal des Schweizer Cups kommt es am Donnerstag zu der Affiche zwischen dem FC St.Gallen 1879 und Yverdon-Sport. Der Super-Ligist aus der Ostschweiz geht dabei als klarer Favorit ins Spiel.

Allerdings sollte Yverdon, welches in der Challenge League spielt, nicht unterschätzt werden. Die Westschweizer schalteten mit Lausanne-Sport im Viertelfinal und dem FC Zürich im Achtelfinal bereits zwei Super-Ligisten aus.

Vor allem gegen den Super-League-Leader und wahrscheinlich kommenden Meister aus Zürich zeigte Yverdon eine starke Partie und Nervenstärke. Die Partie entschied der Forte-Club erst nach dem 26. Versuch im Penaltyschiessen für sich.

FC St.Gallen gegen Yverdon: letztes Aufeinandertreffen lange her

Die letzte Partie der beiden Vereine im Jahr 2009 endete in einem 4:0 für den FC St.Gallen. Damals spielten beide Mannschaften noch in der Challenge League.

Im anderen Halbfinal des Schweizer Cups duellieren sich der FC Luzern und der FC Lugano.

Mehr zum Thema:

Challenge League FC Zürich FC Lugano FC Luzern FC St.Gallen