Wil feiert einen 2:0-Heimsieg gegen Winterthur. Ivan Audino glänzt als Torschütze zum 1:0 und Vorbereiter zum 2:0 von Andelko Savic in der Nachspielzeit.
Ivan Audino glänzte gegen Winterthur mit einem Tor und einer Vorlage
Ivan Audino glänzte gegen Winterthur mit einem Tor und einer Vorlage - AP
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Wil besiegt Winterthur mit 2:0.
  • Matchwinner mit einem Tor und einer Vorlage ist Ivan Audino.
  • Damit überholt Wil Winterthur in der Tabelle, das auf den zweitletzten Platz abrutscht.

Bei Wil überzeugte noch vorab in der ersten Halbzeit Offensivspieler Sergio Cortelezzi. Der dreifache Torschütze in dieser Challenge-League-Saison verzeichnete gleich nach Spielbeginn (3.) seinen vierten Pfostenschuss in der laufenden Meisterschaft. Er bereitete auch das 1:0 von Audino (23.) vor. Dieser Treffer fiel nur zwei Minuten nach dem etwas nonchalant verschossenen Foulpenalty von Luca Radice auf der Gegenseite

Mit diesem Sieg überholt der FC Wil den FC Winterthur und liegt neu auf dem 8. Platz. Winterthur dagegen droht vom FC Wohlen die rote Laterne zu übernehmen, das zwei Punkte hinter den Reussstädtern liegt, aber zwei Spiele weniger auf dem Konto hat.

Prekäre Tabellensituation für den FC Winterthur

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Challenge League