Pech für Marius Müller! Der langjährige Goalie des FC Luzern hat zwar bei Schalke den Sprung zum Stammgoalie geschafft – jetzt wirft ihn eine Verletzung zurück.
Marius Müller
Marius Müller fällt bei Schalke wegen einer Verletzung lange aus. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit diesem Sommer spielt Ex-FCL-Goalie Marius Müller für Schalke.
  • Beim 4:3-Sieg über Magdeburg verletzt sich der Keeper aber schwer.
  • Müller muss sich operierenlassen und fällt mehrere Monate aus.
Ad

Zweitligist FC Schalke 04 muss monatelang auf Goalie Marius Müller verzichten. Der 30 Jahre alte Sommer-Zugang wird wegen eines Sehnenabrisses im Adduktorenbereich operiert. Das teilte der Bundesliga-Absteiger nach einer genauen Untersuchung mit.

Marius Müller
Vor seinem Wechsel zu Schalke 04 hütete Marius Müller jahrelang das Tor beim FC Luzern. - keystone

Müller spielte zuvor vier Jahre für den FC Luzern, ehe er nach Gelsenkirchen wechselte. Der 30-Jährige erkämpfte sich auf Anhieb den Stammplatz im Schalker Tor. Jetzt verletzte er sich aber am Samstag beim spektakulären 4:3 gegen Magdeburg.

Trauen Sie Schalke den Wiederaufstieg in die Bundesliga zu?

«Für Marius tut es uns persönlich wahnsinnig leid, dass er aufgrund der schweren Verletzung länger ausfallen wird. Er hat sich nach seinem Wechsel schnell ins Team integriert und starke Leistungen gezeigt.» Das Sportdirektor André Hechelmann. «An erster Stelle steht, dass er wieder gesund wird.»

2. Bundesliga (20.07.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
FC St. Pauli Logo
34
20
5
9
62:36
69
2.
Holstein Kiel Logo
34
21
8
5
65:39
68
3.
Fortuna Düsseldorf Logo
34
18
7
9
72:40
63
4.
Hamburger SV Logo
34
17
10
7
64:44
58
5.
Karlsruher SC Logo
34
15
9
10
68:48
55
6.
Hannover 96 Logo
34
13
8
13
59:44
52
7.
SC Paderborn 07 Logo
34
15
12
7
54:54
52
8.
SpVgg Greuther Furth Logo
34
14
12
8
50:49
50
9.
Hertha Berlin Logo
34
13
12
9
69:59
48
10.
FC Schalke 04 Logo
34
12
15
7
53:60
43
11.
SV Elversberg Logo
34
12
15
7
49:63
43
12.
FC Nurnberg Logo
34
11
16
7
43:64
40
13.
FC Kaiserslautern Logo
34
11
17
6
59:64
39
14.
FC Magdeburg Logo
34
9
14
11
46:54
38
15.
Eintracht Braunschweig Logo
34
11
18
5
37:53
38
16.
SV Wehen Logo
34
8
18
8
36:50
32
17.
Hansa Rostock Logo
34
9
21
4
30:57
31
18.
VfL Osnabruck Logo
34
6
18
10
31:69
28
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

BundesligaFC LuzernSchalke