Der HC Davos gibt weitere Kadermutationen bekannt. Nach den beiden Schweden Bristedt und Rasmussen verlassen auch die Finnen Näkyvä und Mustonen den Klub.
HC Davos
Kristian Näkyvä wird in der kommenden Saison nicht mehr beim HC Davos spielen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Zwei weitere Ausländer verabschieden sich vom HC Davos.
  • Kristian Näkyvä und Aleksi Mustonen verlassen die Bündner nach einer Saison.
Ad

Der HC Davos feilt bereits fleissig am Kader für die nächste Saison. Nicht mit dabei sein werden Kristian Näkyvä und Aleksi Mustonen. Die beiden Finnen verlassen den Klub nach nur einer Spielzeit, wie die Bündner am Montag bekanntgeben.

HC Davos
Aleksi Mustonen im Trikot des HC Davos. - keystone

Näkyvä bringt es auf insgesamt 55 Spiele mit neun Toren und 22 Assists. Mustonen lief neunmal für den Verein auf und steuerte ein Treffer und vier Assists bei. Er kam in erster Linie in den Playoffs zum Einsatz. Wo die beiden in Zukunft spielen werden, ist unklar.

Trauen Sie dem HCD in der nächsten Saison den Titel zu?

Nach den Abgängen der beiden Schweden Dennis Rasmussen und Leon Bristedt trennt sich der HCD damit von zwei weiteren Ausländern.

National League - Regular Season (22.06.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
ZSC Lions Logo
52
31
9
0
167:110
109
2.
Fribourg-Gottéron Logo
52
28
13
0
175:124
102
3.
Lausanne Logo
52
25
16
0
158:126
91
4.
EV Zug Logo
52
21
16
0
161:135
87
5.
SC Bern Logo
52
20
15
0
145:144
85
6.
Davos Logo
52
23
18
0
156:126
85
7.
HC Lugano Logo
52
23
23
0
162:151
79
8.
HC Ambri-Piotta Logo
52
20
21
0
153:151
79
9.
EHC Biel-Bienne Logo
52
16
19
0
139:140
74
10.
Genève-Servette Logo
52
19
22
0
140:155
74
11.
SCL Tigers Logo
52
17
21
0
123:159
71
12.
SCRJ Lakers Logo
52
18
26
0
126:151
65
13.
EHC Kloten Logo
52
12
29
0
108:177
52
14.
Ajoie Logo
52
8
33
0
111:175
39
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

PlayoffsHC Davos