Mit einem 6:0-Shutout fertigt der HC Davos den National-League-Nachzügler Ajoie am Sonntagnachmittag ab.
HC Davos HC Ajoie
Die Spieler des HC Davos feiern ein Tor gegen den HC Ajoie. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der HC Davos feiert einen 6:0-Shutout gegen den HC Ajoie.
  • Schon im Anfangsdrittel gehen die Bündner mit 4:0 in Führung.
  • Zwei Treffer fallen dabei noch innerhalb der ersten Minute.

Nur ein Spiel wird am Sonntag in der National League ausgetragen – und das endet in einer einseitigen Angelegenheit. Der HC Davos feiert einen souveränen 6:0-Erfolg gegen den Liga-Nachzügler HC Ajoie.

19 Sekunden dauert es, bis Matej Stransky den Favoriten mit 1:0 in Führung. Es ist der Auftakt zu einem furiosen Start-Drittel. Valentin Nussbaumer legt im Powerplay nach nur 41 Sekunden das 2:0 nach.

Chris Egli und Dennis Rasmussen sorgen noch vor Drittel-Ende für klare Verhältnisse. Nach einem torlosen Mitteldrittel legen Julian Schmutz und Simon Knak im Schlussabschnitt noch die Tore fünf und sechs drauf.

Mehr zum Thema:

National League Liga HC Davos