Auf Twitter schreibt Marine Le Pen, dass ihr linksradikaler Konkurrent Jean-Luc Mélenchon seine Karriere beendet habe.
Marine Le Pen
Marine Le Pen schiess auf Twitter gegen Jean-Luc Mélenchon. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Jean-Luc Mélenchon kandidiert momentan für das Amt als Premierminister von Frankreich.
  • Marine Le Pen hält es nicht für möglich, dass es das erreichen wird.

Marine Le Pen, Vorsitzende der rechtspopulistischen Partei «Rassemblement National» schiesst auf Twitter scharf gegen Jean-Luc Mélenchon. Ihr ehemaliger Konkurrent der Präsidentschaftswahlen im Frühjahr kandidiert für das Amt als Premierminister von Frankreich.

Le Pen traf sich in Marseille mit Kandidaten ihrer Partei, die bei den Parlamentswahlen im Juni vertreten sein werden. Nebenbei versetzte sie der Parteispitze von «La France Insoumise» einen derben Seitenhieb.

«Jean-Luc Mélenchon wird niemals Premierminister werden», schreibt sie auf Twitter. «Er wird auch kein Abgeordneter sein, da er nicht kandidiert.» Er beende also, ohne es zu sagen, seine politische Karriere, so Le Pen.

Mehr zum Thema:

Marine le Pen Twitter