In der Sendung «Zervakis & Opdenhövel. Live.» gibt es ein kurzfristiges Impfangebot. Die beiden Moderatoren lassen sich dabei selbst einen Piks verpassen.
ProSieben
Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel sind seit September mit ihrem Journal auf Sendung. - ProSieben/Benedikt Müller

Das Wichtigste in Kürze

  • Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel nehmen ihre Vorbildrolle wahr.
  • Im Rahmen ihrer TV-Sendung haben sie ein Impfangebot organisiert.
  • Am Mittwoch können sich Impfwillige auf dem ProSieben-Gelände impfen lassen.

Die Sendung «Zervakis & Opdenhövel. Live.» will den Kampf gegen Covid-19 unterstützen. Dafür wurde mithilfe der Malteser ein kurzfristiges Impfangebot organisiert.

Laut dem Sender können sich Impfwillige am Mittwochabend (24. November von 19:00-23:00 Uhr) auf dem ProSieben-Gelände ihre Erst- oder Booster-Impfung verabreichen lassen.

Moderatoren lassen sich boostern

Linda Zervakis (46) und Matthias Opdenhövel (51) begleiten die Aktion in der Show. Sie sprechen mit Wartenden und besuchen die Impf-Ärzte bei ihrer Arbeit. Zudem lassen sich die beiden Moderatoren live boostern, wie ProSieben ebenfalls vorab bekannt gab.

Mehr zum Thema:

ProSieben