Mick Jagger, der Sänger der Rockband «The Rolling Stones», liefert den Titelsong für das Spionagedrama «Slow Horses». Die Serie erscheint im April.
the rolling stones
Rock-Legende Mick Jagger. - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Musiker Mick Jagger schreibt den Titelsong für die TV-Serie «Slow Horses».
  • Die Zusammenarbeit mit dem Komponisten Daniel Pemberton erfolgte mehrheitlich via Zoom.
  • Für den «The Rolling Stones»-Frontman war es keine schwierige Aufgabe.

Der Frontman der britischen Rockgruppe «The Rolling Stones», Mick Jagger schrieb den Titelsong für die Apple TV+-Serie «Slow Horses». Wie der Musiker verrät, schreib er den Song «sehr, sehr schnell». Nachdem er das Buch von Mick Herron, auf welchem die TV-Show beruht, gelesen hat, waren die Linien im Nullkommanichts zusammen.

In einem «Variety»-Interview sagt Jagger, dass es eine beliebte Buchreihe sei, daher wusste er gleich, worum es geht. «Ich kannte die Stimmung davon wirklich gut. Als der Komponist Daniel Pemberton mir den Track schickte, schrieb ich einfach ein paar Seiten mit Notizen darüber. Ich schrieb, worum es meiner Meinung nach geht, es fiel mir sehr, sehr schnell ein, das ist ein gutes Zeichen».

«The Rolling Stones»-Frontman begeisterte von Beginn an

Seit Monaten wird an der neuen Serie, die im April erscheinen soll, gearbeitet. Der Komponist Pemberton gab bekannt, dass die beiden hauptsächlich über Zoom-Anrufe, E-Mails und Textnachrichten am Soundtrack schufteten.

Jagger erzählte: «Ich habe es einfach auf meinem iPhone aufgenommen und ihm geschickt und er hat es geliebt. Und dann haben wir ein bisschen daran gebastelt, haben versucht, einen Refrain zu bekommen, nannten es ‹Strange Game›»

Mehr zum Thema:

Musiker iPhone Apple Rolling Stones Mick Jagger