Zoe Wees (19) gehört zu den Talenten Deutschlands. Am 29. März startet ihre erste grosse Europa-Tour. Die Sängerin hat mit der Gesundheit zu kämpfen.
zoe wees
Sängerin Zoe Wees kämpft vor Beginn ihrer Europa-Tour mit Angststörungen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Zoe Wees hat die neue Single «Lonely» herausgebracht.
  • Ende März startet ihre Europa-Tournee.
  • Doch sie kämpft derzeit mit Angststörungen.

Sängerin Zoe Wees (19) gehört zu den vielversprechendsten Gesangstalenten Deutschlands. Mit ihrer Teilnahme an der Castingshow «The Voice Kids» im Jahr 2017 machte die 19-Jährige erstmals auf sich aufmerksam. Die gebürtige Hamburgerin veröffentlichte 2020 ihre Debüt-Single «Control» und stürmte damit die internationalen Charts. Auch in den USA ist man längst auf den Nachwuchsstar aufmerksam geworden.

Wees tingelte bereits durch verschiedene US-Talkshows . Sie stand 2021 als erste deutsche Sängerin bei den American Music Awards (AMA) auf der Bühne. «Die AMAs sind auf jeden Fall so glamourös wie man das im Fernsehen sieht, es ist wirklich toll dort.» So schwärmt die 19-Jährige im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Aber auch 2022 steht beim Nachwuchstalent einiges an: Am 18. März erschien Wees' neue Single «Lonely», am 29. März startet ihre erste grosse Europa-Tour.

«Ich freue mich sehr, dass meine Single endlich draussen ist. Ich warte schon seit Anfang des Jahres darauf», erklärt Wees stolz. Doch neben den vielen Erfolgen gibt es auch Schattenseiten im Leben der Sängerin. Die Newcomerin hatte in letzter Zeit mit ihrer Gesundheit zu kämpfen: «Mental ging es mir nicht so gut.»

Zoe Wees musste ins Krankenhaus

Schon in einem Instagram-Post deutete Wees vor Kurzem Probleme an. Sie habe mit dem Song «Lonely» zu schreiben begonnen. Dann, «als ich letztes Jahr kurz vor Weihnachten eine wirklich schwere Zeit durchmachte», hiess es darin.

zoe wees
Zoe Wees trat schon am Openair Energy Air 2021 auf. - Keystone

Im Interview erklärt sie jetzt die Hintergründe: «Ich bin um diese Zeit ins Krankenhaus gekommen, weil ich mich nicht gut gefühlt habe. Ich kämpfe gerade sehr mit Angststörungen.» Mittlerweile gehe es ihr schon ein bisschen besser. «Es wird alles wieder gut», betont die Newcomerin.

Was ihr in solchen schweren Zeiten Kraft gibt? «Als ich im Krankenhaus war und immer diese Wand angestarrt habe, habe ich über die schönen Zeiten nachgedacht.» Sie wisse, dass es irgendwann besser werde. «Man muss erstmal durch die Hölle gehen, bevor Besserung eintritt.»

Mehr zum Thema:

Castingshow Weihnachten Instagram