Brian McFadden hatte eine allergische Reaktion auf einen Bienenstich. Im Spital singt der Popstar «Sexy and I know it» und witzelt über seine grosse Lippe.
Brian McFadden
Brian McFadden freut sich nach seinem Bienenstich über das «gratis Botox». - Insta
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Gesicht von Brian McFadden ist komplett entstellt.
  • Der irische Popstar hatte eine allergische Reaktion auf einen Bienenstich.
  • Doch obschon er im Spital liegt, beweist er Humor.

Viele Menschen bezahlen grosse Geldsummen, um grosse Lippen zu haben. Brian McFadden bekam die Lippenvergrösserung gratis – und unfreiwillig. Der irische Popstar hatte eine allergische Reaktion auf einen Bienenstich.

Brian McFadden
Die Lippe von Brian McFadden schwillt nach dem Bienenstich an.
Brian McFadden
Die Lippe wird immer grösser, es wird klar: Der irische Popstar muss ins Spital.
Brian McFadden
Doch bereits am nächsten Tag sieht das Gesicht von Brian McFadden schon wieder viel normaler aus.

Auf Instagram zeigt er seinen Fans die Reaktion seines Gesichts auf den Stich. Auf einem ersten Foto ist die Lippe nur leicht geschwollen. Sie wird immer grösser und grösser. Auf den letzten Bildern sind auch die Augen leicht zugeschwollen, Brian McFadden liegt im Spital.

Den Humor hat er aber auch dort nicht verloren: Mit riesiger Lippe und bloss halbgeöffneten Augen singt er «Sexy and I know it» von LMFAO. Dazu schreibt er freudig: «Gratis Botox und Lippenfüller!!!!!»

Mittlerweile hat sich das Gesicht des Sängers wieder erholt. Er freue sich bereits, an einem Golf-Turnier für wohltätige Zwecke teilzunehmen.

Brian McFadden feierte seine musikalischen Erfolge hauptsächlich in Grossbritannien, Irland und Australien. Seine Singles «Real to Me» und «Almost Here» schafften es in den 00er-Jahren aber auch hierzulande in die Charts.

Wurden Sie schon einmal von einer Biene gestochen?

Mehr zum Thema:

Instagram