Heute vor fünf Jahren verstarb der Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister. Der Mann mit Hut, Schnauzer und Reibeisenstimme hat im Rock’n’Roll Legenden-Status.
Lemmy Kilmister
Lemmy Kilmister am Glastonbury Music Festival 2015 in Worthy Farm, Glastonbury, England. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 24. Dezember wäre Lemmy Kilmister 75 Jahre alt geworden.
  • Heute vor fünf Jahren verstarb die Rock'n'Roll-Legende an Krebs.

Am heutigen Montag vor fünf Jahren verstarb Lemmy Kilmister. 2015 spielte Motörhead am Greenfeld-Openair zum letzten Mal ein Konzert in der Schweiz. Der Frontman der legendären britischen Rock'n'Roll-Band, hatte zu diesem Zeitpunkt bereits den Legenden-Status inne.

Für viele Fans hatte Kilmister eine gewisse Unsterblichkeit. So oft wurde der damals 69-Jährige angezählt und doch kam er immer wieder auf die Beine. Doch plötzlich war Schicht im Schacht. Kilmister starb so wie er rockte und lebte – brutal schnell.

An heilig Abend vor fünf Jahren feierte der Rock'n'Roller seinen 70. Geburtstag. Zwei Tage später gabs die Krebsdiagnose und am 28. Dezember verstarb der von diversen Krankheiten und unzähligen Exzessen geschwächte Motörhead-Star zu Hause in Los Angeles.

Mehr zum Thema:

Konzert Geburtstag