Die neuseeländische Filmemacherin Jane Campion erhält in Lyon am Lumière Festival den «Prix Lumière» für ihr Lebenswerk.
Jane Campion wird 65. Foto: Caroline Seidel
Jane Campion wird 65. Foto: Caroline Seidel - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Regisseurin Jane Campion erhält eine Auszeichnung für ihr Lebenswerk.
  • Die Neuseeländerin erhält in Lyon den «Prix Lumière».

Die Regisseurin von «Das Piano» (1993) Jane Campion erhielt eine Auszeichnung für ihr Lebenswerk. Den «Prix Lumière» erhielt die 67-Jährige in Lyon am gleichnamigen Festival in Lyon.

Bekannt wurde die Neuseeländerin mit dem Filmdrama «Das Piano». 1993 erhielt sie für den Film die Goldene Palme von Cannes und sogar einen Oscar in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch.

Der neueste Spielfilm der Neuseeländerin heisst «The Power of Dog». Premiere feierte dieser in Venedig am Filmfestival, auch am Lumière Festival war er zu sehen. Bald soll der Film auch auf Netflix verfügbar sein.

Mehr zum Thema:

Netflix