Im November kommt «Red Notice» auf Netflix. Schon jetzt wurde eine Szene daraus veröffentlicht. Diese sieht für Dwayne Johnson schmerzhaft aus.
In einer 3-Minuten-Szene aus «Red Notice» treffen die Hauptcharaktere aufeinander.

Das Wichtigste in Kürze

  • Im November erscheint ein neuer Actionfilm auf Netflix.
  • Eine bereits veröffentlichte Szene bringt einige Erkenntnisse über «Red Notice».
  • In dieser werden Dwayne Johnson und Ryan Reynolds von Gal Gadot richtiggehend vermöbelt.

Am 12. November wird der teuerste Netflix-Film des Jahres veröffentlicht. In «Red Notice» bekommen die Zuschauer ein Action-Feuerwerk mit bekannten Schauspielern geboten. Darin spielt Dwayne Johnson einen FBI-Agenten der eine Kunsträuberin – gespielt von Gal Gadot – schnappen will.

Im Film geht es um eine spektakuläre Verfolgungsjagd, die sich über die ganze Welt erstreckt. Dabei kann sich Dwayne Johnson auf die Unterstützung von Ryan Reynolds verlassen, der einen Gauner verkörpert, der dem FBI hilft.

Die im ersten Augenblick eher unfaire Konstellation wird schon im Video-Ausschnitt widerlegt. Den in einer im Voraus veröffentlichten Szene treffen die beiden Männer auf die Kunsträuberin.

Doch ihre beiden Co-Stars stellen für Gal Gadot in dieser Kampf-Szene keine echte Herausforderung dar. «The Rock» wird trotz Körpermasse-Vorteilen richtiggehend vermöbelt.

Mehr zum Thema:

Ryan Reynolds Feuerwerk FBI Netflix