Die Darstellerin sprach ganz offen über ihre sozialen Ängste, die sie schon seit ihrer Kindheit verfolgen würden.
Alexandra Daddario
Alexandra Daddario - Bang

Eine erfolgreiche Schauspiel-Karriere schützt nicht vor Unsicherheit: Im Interview mit der Nachrichtenagentur teleschau sprach 'Baywatch'-Star Alexandra Daddario ganz offen über ihre sozialen Ängste, die sie schon seit ihrer Kindheit verfolgen würden. Sie gehört zu den aufstrebenden Sternen in Hollywood – und konnte sich bereits in Kinohits wie der Neuauflage von 'Baywatch' einen Namen machen.

Alexandra Daddario sorgt jedoch nicht nur mit ihrem Schauspieltalent für Schlagzeilen. Auch das Privatleben der 35-jährigen US-Amerikanerin rückt immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Vor allem ihr Single-Status scheint die Öffentlichkeit zu interessieren. Die sonst so strahlende Brünette, die aktuell in der US-Gesellschaftssatire 'The White Lotus' (Originalfassung auf Sky Ticket sowie über Sky Q abrufbar) zu sehen ist, schlug im Interview mit der Nachrichtenagentur teleschau überraschend ernste Töne an. Daddario enthüllte: «Ich habe eine ganz tiefe Angst davor, dass andere Menschen sauer auf mich sind oder hinter meinem Rücken über mich reden.» Diese Angst lasse sie seit ihrer Kindheit nicht los. «Wenn ich im Urlaub bin, könnte beispielsweise tagelang etwas auf mein Bett tropfen, bevor ich mich trauen würde, mich zu beschweren.» So akzeptiere die Schauspielerin üblicherweise fast jeden Zustand - egal wie unerträglich er zu sein scheint. «Dazu kommt, dass ich relativ einfach zufriedenzustellen bin», so Daddario weiter.

Mehr zum Thema:

Hollywood Angst