Mirjana Zuber hat Grosses vor: Die Frau von Nati-Kicker Steven Zuber will für den guten Zweck Geld scheffeln. Und das mit einer ziemlich unkonventionellen Idee.
mirjana zuber
Mirjana Zuber hat eine verrückte Idee: Sie will mit ihrer Unterwäsche Geld für den guten Zweck sammeln. - Instagram/Mirjana Zuber
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit Kurzem ist die neue Podcast-Folge «Spielerfrauen on Air» online.
  • Darin plaudert Mirjana Zuber über ein schlüpfriges Thema.
  • Die Frau von Steven Zuber will ihre Unterwäsche verkaufen.

Sie ist schön, erfolgreich und oft im Netz unterwegs. Kein Wunder bekommt Mirjana Zuber (26) von ihren Followern auch das ein oder andere unmoralische Angebot.

Doch für einmal dreht die Zürcher Beauty den Spiess um. Die Frau von Nati-Kicker Steven Zuber (27) hat nämlich eine ziemlich schlüpfrige Idee im Kopf: Sie will ihre getragenen Tangas an den Mann bringen.

Spielerfrauen spannen zusammen

Auf den Geistesblitz kommt die Brünette in ihrem neuen Podcast «Spielerfrauen on Air». Diesen führt Mirjana seit Kurzem mit Spielerfrau-Gspändli Ina Aogo (30).

«Kennst du den Tangasammler?», fragt Mirjana in der Sendung ihre Freundin.

«Den gibt es wirklich. Der hat einen eigenen Account auf Instagram, der schreibt mir und fragt nach Tangas. Überleg mal, es gibt Leute, die wollen meine Tangas kaufen. Aber ich würde die nur für einen guten Zweck verkaufen.»

Keine schlechte Idee, findet auch Ina. Und geht noch einen Schritt weiter: Die Frau von Stuttgart-Profi Dennis Aogo (32) will ihre Unterwäsche sogar kostenlos abgegeben.

mirjana zuber
Mirjana ist glücklich mit Nati-Kicker Steven Zuber verheiratet. - Instagram/Mirjana Zuber

«Nein, nicht verschenken – Verkaufen!», widerspricht Mirjana Zuber. «Für einen guten Zweck. Schreibt uns bitte, wo das Geld am besten hin soll.»

Die Liebste unseres Nati-Kickers macht keine halben Sachen.

Mirjana Zuber: «Das fänd ich eklig»

Bis ins Detail geplant ist die Charity-Idee aber noch nicht. «Wieviel nehmen wir für einen Tanga?», fragt Ina.

«Wir sind ja bekannte Personen, da können wir noch mehr verlangen. Oder nimmt der nur getragene? Das fänd ich eklig. Socken und Füsse ist ja schon krank – aber Tangas?»

mirjana zuber
Mirjana Zuber sucht Interessenten, die ihr die Unterwäsche abkaufen. - Instagram/MirjanaZuber

Und Mirjana muss zugeben: Ganz hygienisch ist die Geschichte dann doch nicht. «Oh mann ist das eklig, die waren ja in der Arschritze drin», so die gebürtige Serbin.

Scheint, als müssten die beiden Spielerfrauen hinsichtlich ihres Charity-Konzeptes noch ordentlich über die Bücher. Wann die Sammel-Aktion tatsächlich ins Leben gerufen wird, gaben Mirjana und Ina nicht bekannt.

Sicher ist: Mit ihren unkonventionellen Ideen werden die Power-Ladys noch ordentlich für Gesprächsstoff sorgen.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

KickerSteven ZuberInstagram