Rapper Knackeboul hat genug von den Corona-Verharmlosungen von Marco Rima. Er fordert für den Komiker jetzt sogar ein SRF-Hausverbot.
marco rima
Ex-SRF-Komiker fordert Hausverbot für Marco Rima. - SRF/Screenshot

Das Wichtigste in Kürze

  • Marco Rima wettert seit Monaten gegen die Corona-Massnahmen des Bundes.
  • Komiker und Rapper Knackeboul hält ebenso lang dagegen.
  • Jetzt fordert der Berner ein Hausverbot für Rima im SRF.

Wenn diese zwei aufeinander treffen, gibt’s nichts zu lachen! Der Zuger Komiker Marco Rima (59) und der Berner Spassvogel Knackeboul (38) geraten wegen dem Coronavirus aneinander.

Rima wettert seit Monaten auf seinem Facebook-Kanal gegen die Massnahmen des Bundes. Er sprach darüber, mit den Tests aufzuhören und hielt eine Rede an einer Zürcher Anti-Corona-Demo.

marco rima
Knackeboul (M.) 2013 in der SRF-Sendung «Cover Me» mit Bo Katzmann (l.) und Diens (Wurzel 5). - Screenshot SRF

Das missfällt manch einem Promi-Kollegen, darunter Mike Müller (57) oder Peach Weber (68).

marco rima
Marco Rima in einem seiner Videos Anfang Dezember. - Facebook

Für den einstigen SRF-Moderator Knackeboul («Cover Me») ist es mit Kritik aber nicht getan. Als Nau.ch über Rimas Forderung nach einem Flashmob ohne Corona-Masken berichtet, reisst ihm der Geduldsfaden.

marco rima
Knackeboul ist regelmässiger Gast in SRF-Musiksendungen. Hier bei «100% Schweizer Musik» 2015 mit Sina und Büne Huber (hinten) und Polo Hofer, Jaël und Stefanie Heinzmann (vorne, v.l.). - SRF

Knackeboul und Marco Rima geraten aneinander

Er fordert für den Zuger bei Missachten der Maskenpflicht sogar «Hausverbot» im SRF.

marco rima
Ex-SRF-Mann Knackeboul fordert Hausverbot für Marco Rima im SRF. - Twitter

Später doppelt er auf Facebook nach, Rima und seine Sympathisanten seien «erbärmliche Gestalten». Sie würden «Ignoranz mit Scharfsinn» verwechseln und «Menschenverachtung mit Pragmatismus».

Mögen Sie Marco Rima noch?

Rima blieb cool, verlangt daraufhin seine Telefonnummer, um ihm seine Ansichten zu erklären. Ob es dazu gekommen ist, ist unklar.

marco rima
Knackeboul doppelt auf Facebook nach. - Facebook

Von einem Hausverbot für Rima will das SRF nichts wissen. Auf Anfrage von Nau.ch sagt Mediensprecherin Eva Wismer: «Die Sendungsplanung 2021 der Abteilung Unterhaltung ist noch in Arbeit. Bis jetzt gibt es keine konkreten Projekte mit Marco Rima. Entscheidungen zu Engagements von Künstlerinnen und Künstler fällen wir aus programmplanerischer Sicht.»

Mehr zum Thema:

Coronavirus Facebook Peach Weber Mike Müller SRF Moderator