Am Dienstagabend, 21. Dezember, nahm die Stadtpolizei Zürich im Kreis 1 einen Jugendlichen fest, der zuvor in eine Badeanstalt eingebrochen war.
Stadtpolizei Zürich. - Stadtpolizei Zürich

Kurz vor 20.30 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass soeben in eine Badeanstalt im Kreis 1 eingebrochen worden sei. Sofort begaben sich mehrere Patrouillen an die Örtlichkeit und umstellten diese.

Als der mutmassliche Einbrecher die Badeanstalt verlassen wollte, konnte er durch die Polizisten angehalten und festgenommen werden. Bei ihm konnte mögliches Deliktsgut sichergestellt werden.

Zudem wurden bei den Räumlichkeiten diverse Aufbruchspuren festgestellt. Der 17-jährige Syrer wurde für weitere Abklärungen in eine Polizeiwache gebracht.