Schülerinnen und Schüler der neuen Sekundarschule Campus Glattal in Zürich-Seebach müssen erst einmal in einem Provisorium turnen. Bis die Messehalle 9 für den dauerhaften Sportunterricht frei wird, bekommt die Schule eine Tragluftsporthalle. Für die Erstellung hat der Stadtrat rund 1,5 Millionen Franken bewilligt.
Allmendingen
Turnhalle (Symbolbild) - Keystone

Die neue Schule soll ab dem Schuljahr 2022/23 ihren Betrieb aufnehmen. Anders als geplant, kann die nahegelegene Messesporthalle 9 nicht zeitgleich für den Sportunterricht zur Verfügung gestellt werden, wie der Stadtrat am Mittwoch mitteilte. Wegen der Coronapandemie tagen zurzeit der Kantons- und der Gemeinderat in der Messehalle.

Damit Sportunterricht in der Sekundarschule Campus Glattal stattfinden kann, haben Stadt und Kanton beschlossen, per Sommer die temporäre Tragluftsporthalle der Kantonsschule Enge auf den Parkplatz Eisfeld an der Thurgauerstrasse zu verschieben. Dort soll sie bis 2024 in Betrieb sein.

Mehr zum Thema:

Franken