Die Stiftung Careum braucht mehr Platz auf ihrem Campus im Zürcher Hochschulgebiet. Daher soll das Hauptgebäude um vier Geschosse aufgestockt werden.
Careum
Das Careum-Gebäude in Zürich. - Keystone

Mit der Nachverdichtung des Campus soll die hohe Nachfrage nach Aus- und Weiterbildung im Gesundheits- und Sozialwesen künftig besser bedient werden können, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Auch der Platz vor dem Hauptgebäude soll attraktiver werden. Ausserdem wir der gesamte Aussenraum aufgewertet und begrünt.

Weil die Gebäudehöhe nach der Aufstockung mit maximal 33,4 Metern von der Grundordnung abweicht, ist ein privater Gestaltungsplan notwendig. Dieser wird bis zum 22. Juni im Amtshaus IV öffentlich aufgelegt, ausserdem ist er im Internet abrufbar.

Mehr zum Thema:

Internet