Wegen der Corona-Pandemie findet auch in diesem Jahr keine Zürcher Seeüberquerung statt. Für solche Sportveranstaltungen gebe es keine Planungssicherheit, so die Veranstalter. Der Breitensportanlass hätte am 7. Juli stattgefunden.
An der Stadtzürcher Seeüberquerung nahmen in diesem Jahr weniger Schwimmer teil.
An der Stadtzürcher Seeüberquerung nahmen in diesem Jahr weniger Schwimmer teil. - Keystone

Obwohl die Veranstalter in den letzten Monaten verschiedene Szenarien für eine Seeüberquerung konzipiert hatten, entschieden sie nun, auf die Ausgabe 2021 komplett zu verzichten, wie sie am Dienstag mitteilten. Die Verantwortlichen hoffen nun, dass der Anlass am 6. Juli 2022 wieder stattfinden kann.

Mehr zum Thema:

Coronavirus