Eine unbekannte Täterschaft hat auf einem Lagerplatz rund 10 Tonnen Kupferkabel im Wert von mehreren Zehntausend Franken gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.
Zuger Polizei
Der Deliktsbetrag beträgt rund 70'000 Franken. - Zuger Polizei

In der Zeit von Freitag, 20. August, ca. 17:00 Uhr, bis Dienstagmorgen, 24. August, ca. 09:00 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft in Rotkreuz rund 10 Tonnen Kupferdraht gestohlen. Der Deliktsbetrag beträgt rund 70'000 Franken.

Zum Zeitpunkt des Diebstahls befand sich das Material auf einem Werkareal einer Baufirma im Gebiet Blegi in der Gemeinde Rotkreuz. Dort wurden drei Trommeln abgerollt und die mehreren Hundert Meter Kupferkabel aufgeladen.

Ebenfalls gestohlen wurde eine 8 x 10 Meter grosse, blaue Abdeckplane. Aufgrund der grossen Menge muss davon ausgegangen werden, dass die Täterschaft mit einem Lastwagen oder einen Kleintransporter mit Anhänger vorgefahren ist.

Die Zuger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die im Gebiet Blegi in der Gemeinde Rotkreuz in den letzten Tagen ungewöhnliche Fahrzeugbewegungen oder verdächtige Personen festgestellt haben, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei (T 041 728 41 41) zu melden.

Mehr zum Thema:

Franken