Ein Exhibitionist ist in Hünenberg und Risch ZG mehrmals in Erscheinung getreten. Dank Bürgermeldungen konnte der Mann festgenommen werden.
Zuger Polizei. - Zuger Polizei

Am Montagabend, 23. August, hat ein Bürger der Einsatzleitzentrale einen Exhibitionist in der Umgebung des Schulhauses Rony in Hünenberg gemeldet, der sich vor drei unter 12-jährigen Kindern exhibitionierte. Die signalisierte Person konnte bei der Fahndung im Gebiet jedoch nicht mehr angetroffen werden.

Am Freitagnachmittag ging bei der Einsatzleitzentrale eine weitere Meldung einer Bürgerin ein, dass sich soeben ein junger Mann vor ihr entblösst und onaniert hatte. Der Vorfall hat sich im Bereich der Badeanstalt Buonas bei der dortigen Bootshütte zugetragen.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung gelang es den Einsatzkräften, den gesuchten Mann in der Nähe festzunehmen. Der Beschuldigte hat die Taten zugegeben.

Der 20-Jährige wurde angezeigt und muss sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.