Bei einer Kollision mit einem Auto ist eine Fahrradlenkerin am Freitagmorgen, 26. November, verletzt worden. Nach kurzem Erkundigen fuhr der Fahrer weiter.
Zuger Polizei. - Zuger Polizei

Am Freitagmorgen, um 7.20 Uhr, ist es bei der Kreuzung Knonauerstrasse/Lorzenparkstrasse zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Die vortrittsberechtigte 13-jährige Velofahrerin fuhr auf der Knonauerstrasse in Richtung Cham, als ein Auto von der Lorzenparkstrasse in die Knonauerstrasse einbog.

Der Fahrer des hellgrauen Mercedes missachtete dabei den Vortritt, worauf es zur Kollision kam. Der Fahrzeuglenker hielt an und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Mädchens, welches im ersten Moment keine Verletzungen wahrnahm.

Danach fuhr der Mann weiter. Die 13-Jährige begab sich zur Kontrolle ins Spital. Dort stellte sich heraus, dass sie sich bei der Kollision leichte Verletzungen zugezogen hatte.

Zeugenaufruf

Zur Ermittlung des gesuchten Autofahrers sucht die Polizei Zeugen. Wer Angaben zum Lenker des hellgrauen Mercedes oder zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale zu melden.

Insbesondere wird der gesuchte Lenker aufgefordert, sich von sich aus zu melden. Hinweise nimmt die Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei entgegen (T 041 728 41 41).

Mehr zum Thema:

Mercedes