Der Verein Kulturraum Hirzenberg in Zofingen AG erhält den vom Aargauer Kuratorium verliehenen Anerkennungspreis. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert.
Niklaus-Thut-Brunnen von 1894 auf dem gleichnamigen Platz in der Zofinger Altstadt. Niklaus Thut hat in der Schlacht bei Sempach am 9. Juli 1386 auf der Seite der Habsburger gegen die Eidgenossen. Im Hintergrund das Rathaus. - Zofingen
Niklaus-Thut-Brunnen von 1894 auf dem gleichnamigen Platz in der Zofinger Altstadt. Niklaus Thut hat in der Schlacht bei Sempach am 9. Juli 1386 auf der Seite der Habsburger gegen die Eidgenossen. Im Hintergrund das Rathaus. - Zofingen - Nau.ch / Werner Rolli

Seit 20 Jahren bringe der Verein Kulturraum Hirzenberg hochkarätige Klassik in allen Facetten nach Zofingen, teilte das Aargauer Kuratorium am Donnerstag mit. Es werde mit dem Hirzenberg Festival und Konzerten ein exklusives Programm von herausragender Qualität geboten.

Inhaltlicher Schwerpunkt ist laut Kuratorium die Verknüpfung von Klassik und zeitgenössischer Musik. Dank des grossem Engagements und Herzbluts gelinge es dem Team um Yolanda Senn Ammann, Künstlerinnen und Künstler mit grossem Renommee für die kleine Bühne zu gewinnen.

Das Aargauer Kuratorium ist ein Fachgremium, das auf der Grundlage des Kulturgesetzes autonom über die Vergabe kantonaler Fördergelder im Bereich des aktuellen Kunstschaffens entscheidet.

Mehr zum Thema:

Franken Zofingen