Nach Meldungseingang einer Drittperson über ein verdächtiges Verhalten konnte am Dienstag, 28. Dezember, die Kantonspolizei Aargau zwei Männer anhalten.
Diebstahl
Vor Ort lag ein aufgebrochener Tresor sowie eine Leiter. - Kantonspolizei Aargau

Eine Drittperson meldete in der Nacht auf Dienstag, kurz nach 03 Uhr, wonach er aus Richtung Schulhaus Sonnmatt Klopfgeräusch war nehmen könne. Umgehend wurde eine Patrouille an die genannte Örtlichkeit aufgeboten.

Vor Ort lag ein aufgebrochener Tresor sowie eine Leiter. Die Täterschaft flüchtete vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte unerkannt.

In unmittelbarer Nähe konnte festgestellt werden, dass in einem Einfamilienhaus eingebrochen und der aufgefundene Tresor entwendet wurde. Kurze Zeit später meldete wiederum eine Drittperson, wonach er soeben zwei Personen festgestellt hätte, welche sich beim Bahnübergang Bündtenmattweg hinter einem Container verstecken würde.

Diese konnte sodann durch die Patrouille der Kantonspolizei Aargau angehalten werden.