Die offenen Bücherhüsli der Stadtbibliothek Zofingen und der Leserei AG bieten Bücher kostenlos und ohne Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme an.
Offene Bücherhüsli der Stadtbibliothek. - Stadt Zofingen

Seit Kurzem sind sie in der Altstadt und in einzelnen Quartieren anzutreffen: die offenen Bücherhüsli der Stadtbibliothek Zofingen und der Leserei AG. Sie dienen dazu, Bücher kostenlos und ohne Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten.

Wer will, kann jederzeit ein Buch bringen oder mitnehmen. Das gelesene Buch wird entweder wieder zurückgebracht oder es wird behalten und dafür ein anderes Buch in den Schrank gestellt.

Diese kleinen Bücherhüsli, die von Schreiner Daniel Willisegger hergestellt und vom atelierdis beschriftet wurden, sind darauf ausgerichtet, auf einem Fenstersims Platz zu finden. So ist es möglich, sich überall in der Stadt mit Büchern zu versorgen oder eigene einzutauschen.

Dabei steht vor allem auch die Nachhaltigkeit im Vordergrund: Bücher, die für eine Person nicht mehr aktuell sind, hat eine andere Person vielleicht schon lange gesucht. So bleiben Lieblingsstücke im Umlauf und erfreuen noch weiter.