Wie die Gemeinde Walkringen mitteilt, kommt es auf der Kantonstrasse vom 4. bis 29. Oktober 2021 zu Verkehrsbehinderungen.
Châtel-Saint-Denis
Ein Baustellen-Schild (Symbolbild) - Keystone

Wie die Gemeinde Walkringen berichtet, kommt es in der Kantonsstrasse in Kiesen, Grosshöchstetten, Metzgerhüsi und Schafhausen vom 4. bis 29. Oktober 2021 aufgrund von Strassensanierungen zu Verkehrsbehinderungen.

Während der ganzen Dauer der Bauarbeiten wird der Fahrzeugverkehr einspurig und wechselseitig geführt und von Hand geregelt.

Insbesondere während des maschinellen Belagseinbaus ist die Durchfahrtsbreite auf 3 m beschränkt. In der jeweiligen Belagseinbauetappe sind die seitlichen Einlenker und die Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften gesperrt.

Es muss mit Wartezeiten an der Baustelle gerechnet werden

In Fahrtrichtung Burgdorf wird vom 25. Oktober ab 6 Uhr bis 26. Oktober, 6 Uhr der Deckenbelag eingebaut. In Fahrtrichtung Walkringen erfolgt dies vom 26. Oktober ab 6 Uhr bis 27. Oktober, 6 Uhr.

In Fahrtrichtung Burgdorf erfolgen die Strassensanierungen vom 27. Oktober ab 6 Uhr bis 28. Oktober, 6 Uhr.

In Fahrtrichtung Walkringen finden diese vom 28. Oktober ab 6 Uhr bis 29. Oktober, 6 Uhr statt. An den Einbautagen des Deckbelags muss bedingt durch die Baustellenlänge von je ca. 800 bis 1000 Meter mit grossen Wartezeiten gerechnet werden.

Fussgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren

Aus diesem Grund wird eine Umleitung für den motorisierten Fahrzeugverkehr signalisiert. Die Umleitung führt ab Metzgerhüsi via Biglen, Obergoldbach, Hasle bei Burgdorf und umgekehrt. Witterungsbedingte Verschiebungen auf nachfolgende Tage bleiben vorbehalten.

Diese können sich auch aus den vor diesen Arbeiten geplanten Belagsarbeiten ergeben. Es sind umfangreiche Vorbereitungsarbeiten geplant. Sollten diese schneller als geplant umgesetzt werden, ist eine Verschiebung des Deckbelageinbaus auf ein früheres Datum möglich.

Es wird gebeten diesbezüglich die Informationen auf den orangefarbenen Infotafeln am Anfang und Ende der Baustelle zu beachten. Zu Fussgehende und Radfahrende können die Baustelle unter erschwerten Verhältnissen passieren