Wie die Gemeinde Willisau berichtet, hat der Stadtrat den Anerkennungspreis 2020 für die Freiwilligenarbeit an Cécile Aregger-Fischer vergeben.
Pokal (Symbolbild)
Pokal (Symbolbild) - shutterstock

Der Stadtrat Willisau hat den Anerkennungspreis 2020 für die Freiwilligenarbeit an Frau Cécile Aregger-Fischer vergeben. Cécile Aregger-Fischer wird für ihr jahrzehntelanges Engagement und ihre grosse ehrenamtliche Arbeit für die Volkshochschule Willisau geehrt. Ein äusserst breit gefächertes und modernes Weiterbildungsprogramm in den verschiedensten Themenbereichen wird sorgfältig Jahr für Jahr zusammengestellt.

Durch packende Vorträge und wunderschöne Bilder von fremden Ländern und Kulturen wird die grosse, weite Welt nach Willisau geholt. Das Angebot ist so vielfältig wie ihre Besucher. Die Volkshochschule sorgt auch immer wieder für Begegnungen mit berühmten Willisauerinnen und Willisauern, welche aus ihrem spannenden Leben erzählen.

Die Preisübergabe wird vom letzten Jahr nachgeholt

Lebendig und informativ, sinnstiftend und sinnlich steht die Volkshochschule im Dienste der Bevölkerung und ist eine echte und wichtige Bereicherung für die gesamte Region Willisau. Leider konnte die Übergabe 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden, weshalb diese nun nachgeholt wird.

Die Preisübergabe findet am Freitag, 22. Oktober 2021, um 20 Uhr, in der Festhalle Willisau, statt und ist öffentlich. Eine Anmeldung ist erforderlich und hat bis spätestens Freitag, 15. Oktober 2021 zu erfolgen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus