Am Mittwoch hat ein 46-jähriger Mann in Bronschofen SG versehentlich ein Vordach eines Hauses in Brand versetzt. Der Brand konnte gelöscht werden.
Vordach in Brand geraten. - Kantonspolizei St. Gallen

Ein 46-jähriger Mann erledigte am Mittwoch, 18. Mai 2022, kurz nach 13.15 Uhr, Gartenarbeiten rund um eine Liegenschaft. Als er Insekten am Vordach des Hauses feststellte, brannte er diese mit einem Unkrautbrenner ab, um sie zu entfernen.

Kurze Zeit später geriet das Vordach in Brand. Die Bewohnenden des Hauses begannen selbstständig, das Feuer zu löschen. Die ausgerückte Feuerwehr musste das Vordach schliesslich öffnen, um die Glutnester vollständig löschen zu können. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 10'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Franken Feuer