Der FC Wil 1900 verpflichtet den 21-jährigen Torwart Nicholas Ammeter vom FC Aarau und den 21-jährigen Innenverteidiger Ismajl Beka vom FC Rapperswil-Jona.
FC Wil
Die Spieler des FC Wil. - Wil - FC Wil

Nicolas Ammeter wurde beim FC Aarau ausgebildet, bei dem er auch praktisch seine ganze bisherige Profikarriere spielte. Im vergangenen Jahr wurde er kurzzeitig an die Berner Young Boys ausgeliehen, nachdem Stammtorwart David von Ballmoos verletzungsbedingt ausfiel. Ammeter kam dabei gegen Sion zu seinem Super League Debut.

Ammeter gehört zum erweiterten Kader der Schweizer U21-Nationalmannschaft. Beim FC Wil 1900 wird er vorerst die Rolle der Nummer 2 hinter Marvin Keller einnehmen. Nebst dem Fokus auf seine fussballerische Entwicklung absolviert der in New York geborene Ammeter ein Fernstudium.

Beka zurück zum FC Wil 1900

Ismajl Beka ist kein Unbekannter beim FC Wil 1900. Das 21-jährige Eigengewächs absolvierte bereits in der Saison 2018/19 sechs Challenge League Partien für die Äbtestädter, ehe er im Folgejahr zum FC Rapperswil Jona in die Promotion League wechselte. Dort absolvierte der 1,97 Meter grosse Linksfuss insgesamt 44 Spiele und erzielte fünf Tore.

Mehr zum Thema:

Challenge League Super League FC Aarau FC Wil