Gossau erfüllt die Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetz noch nicht. Nun wurde ein Kredit für das Bauprojekt genehmigt.
Gossau Stadt Mitte - Gossau
Gossau Stadt Mitte - Gossau - Nau.ch/MiriamDanielsson

Die Bushaltestelle Ernst-Brugger-Platz beim Gemeindehaus Gossau ist eine wichtige Haltestelle und erfüllt die Anforderung gemäss Behindertengleichstellungsgesetz noch nicht. Sie soll darum im nächsten Jahr umgebaut werden. Der bestehende Plattenbelag wird durch eine neue, dafür weniger breite Betonfahrbahn ersetzt. Der Gemeinderat hat für den Umbau einen Kredit von Fr. 470'000.00 genehmigt und das entsprechende Bauprojekt genehmigt.

Um beim Ersatzneubau auf dem Grundstück an der Berghofstrasse 7, Gossau, eine Entflechtung von parkierenden Autos und Fussgängern/innen zu erreichen, schliesst der Gemeinderat mit dem Eigentümer des Grundstücks einen Dienstbarkeitsvertrag ab. Autos dürfen im Bereich des bestehenden Gehwegs parkieren, dafür wird für die Fussgänger/innen direkt angrenzend entlang des privaten Grundstücks ein neuer Gehweg gebaut. Zudem wird der Postweg leicht verbreitert, wofür ein Fuss- und Fahrwegrecht zugunsten der Öffentlichkeit vereinbart wird.