Der Gemeinderat hat für die elektronische Schliessanlage im Hallenbad einen Zusatzkredit von 60'000 Franken bewilligt.
Hallenbad
Hallenbad - Gemeinde Weggis

In der Urnenabstimmung vom 7. März 2021 haben die Stimmbürger dem Objektkredit von brutto 10'980’237 Franken für die Sanierung des Hallenbades deutlich zugestimmt. Die Baukommission konnte zwischenzeitlich nach entsprechenden Ausschreibungen bereits für rund die Hälfte der Bausumme die Unternehmeraufträge erteilen. Bei der Erstellung des Kostenvoranschlages wurde von einer konventionellen Schliessanlage und der Integration der neuen Schlösser in den bestehenden Schliessplan ausgegangen.

In der Detailplanung hat sich gezeigt, dass es aus betrieblichen Gründen sinnvoll ist, wesentlich mehr Türen mit einer Schliessung auszustatten als vorgesehen; die relativ grosse Zahl an im Hallenbad zutrittsberechtigten Personen führt bei einer traditionellen Schliessung zu einem sehr komplexen Schliessplan mit einer Vielzahl von Schlüsselkombinationen.

Die Baukommission hat dem Gemeinderat daher beantragt, einer Projektänderung hinsichtlich der Schliessanlage zuzustimmen und einen Zusatzkredit für eine elektronische Schliessanlage zu bewilligen. Der Gemeinderat hat dafür einen Zusatzkredit von 60'000 Franken bewilligt.

Mehr zum Thema:

Franken Bauma