Wie die Gemeinde Steg-Hohtenn berichtet, wird die Ladustrasse wie bisher beim ersten Schneefall gesperrt und nicht geräumt.
Sperrung. - Keystone

Bei der Barriere auf der Ladustrasse haben Unbekannte die Schliessvorrichtung unrechtmässig entfernt, indem der Bolzen zersägt und mitsamt dem Schloss entfernt wurde. Inzwischen wurde ein neues Schloss angebracht.

Die Bevölkerung wird darauf hingewiesen, dass die Ladustrasse wie bisher beim ersten Schneefall gesperrt und die Sperrung aufgehoben wird, sobald die Strasse wieder befahrbar ist.

Befahrung der Strasse erfolgt auf eigene Gefahr

In dringenden Fällen kann bei der Gemeinde gegen eine Gebühr von 150 Franken eine vorübergehende Öffnung beantragt werden.

Hingegen wird die Strasse während der Sperrung auch bei einer vorübergehend verlangten Öffnung nicht geräumt, und jede Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Mehr zum Thema:

Franken