Der diesjährige Kaltbrunner Markt musste aufgrund der andauernden Corona-Pandemie abgesagt werden.
Kaltbrunn gemeindepräsident
Ein Blick auf die St. Galler Gemeinde Kaltbrunn. - kaltbrunn.ch

Wie die Gemeinde Kaltbrunn berichtet, findet der Kaltbrunner Jahrmarkt inkl. Stierenmarkt, Viehmarkt und Maschinenmarkt aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt.

Der Gemeinderat und die Marktkommission haben verschiedene Formen und Varianten geprüft und festgestellt, dass der Kaltbrunner Jahrmarkt in der gewohnten Form nicht durchführbar ist.

Die erwarteten Besucherzahlen und die örtlichen Verhältnisse machen eine konsequente Einhaltung und Durchsetzung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften bei einem Anlass dieser Grösse nicht möglich. Auch bei einer reduzierten Form des Marktes liesse sich die Sicherheit nicht genügend gewährleisten.

Der Gemeinderat sah sich deshalb gezwungen, den Jahrmarkt vom 6. und 7. Oktober 2021 abzusagen. Der Gemeinderat bedauert diesen Entscheid; jedoch steht die Sicherheit und Gesundheit der Bevölkerung und der Schaustellenden an erster Stelle.

Mehr zum Thema:

Coronavirus