Wie die Gemeinde Moosseedorf bekanntgibt, findet vom 2. bis 4. November 2021 eine gesamtschweizerische Krisenübung gegen die afrikanische Schweinepest statt.
Blick auf Moosseedorf. - Moosseedorf
Blick auf Moosseedorf. - Moosseedorf - nau.ch / Ueli Hiltpold

Im Zusammenhang der Bundesweiten Krisenübung «NOSOS» vom 2. bis 4. November 2021 wird auch der Kanton Bern die Prozesse und Einsatzmittel überprüfen. Aus diesem Grunde sind die kantonalen Zivilschutzorganisationen, in Zusammenarbeit mit dem Amt für Veterinärwesen, in den Gemeinden unterwegs.

Auf dem Waffenplatz Sand wird eine tierärztliche Kontrollstelle errichtet und betreiben. Die umliegenden Wälder werden nach nach Wildschweinkadavern abgesucht.

Bei dieser Kadaversuche entsteht keinerlei Beschädigung am Wald.

Mehr zum Thema:

Moosseedorf