Wie die Gemeinde Zollikofen informiert, wurde das neu erarbeitete Risikomanagement-System (RMS) genehmigt, um Risikosituationen vermindern zu können.
Das Zentrum Zollikofen mit Senevita Altersresidenz, Poststelle und diversen Geschäften. – Zollikofen
Das Zentrum Zollikofen mit Senevita Altersresidenz, Poststelle und diversen Geschäften. – Zollikofen - nau.ch / Ueli Hiltpold
Ad

Mit diesem Führungsinstrument sollen aktuelle und potentielle künftige Risiken erkannt, systematisch erfasst und durch vorbeugende Massnahmen vermindert werden.

Das RMS erhöht die Transparenz und die Übersicht über die Risikosituation und erleichtert damit die Entscheidungsfindung auf allen Führungsebenen.

Es sensibilisiert Mitarbeitende im Umgang mit den Risiken in ihrem Bereich.

Die proaktive Risikobewirtschaftung leistet somit einen Beitrag zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Gemeinde Zollikofen und zur Kostenoptimierung.

Mehr zum Thema:

Zollikofen