Ab dem 2. Juni erneuert die Stadt Thun die Kanalisation an der Äusseren Ringstrasse. Die Arbeiten dauern ca. bis Ende September.
Bauarbeiten
Ein Schutzhelm eines Bauarbeiters. (Symbolbild) - pixabay

Die Kanalisation an der Äusseren Ringstrasse stösst an ihre Kapazitätsgrenzen. Deshalb soll die Leitung zwischen der Frutigen- und Blümlisalpstrasse vergrössert werden.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich vom 2. Juni bis Ende September 2020. Während der Bauarbeiten ist die Durchfahrt im Baustellenbereich für den motorisierten Verkehr nicht möglich.

Die Zufahrten zu den Liegenschaften sind mehrheitlich, je nach Baufortschritt, ab der Frutigenstrasse oder ab der Blümlisalpstrasse gewährleistet. Die Anwohnerschaft wird direkt informiert. Zu Fuss und per Velo kann man die Strasse via einen gesicherten und abgeschrankten Durchgang passieren.

Wegen der aufwändigen Grabarbeiten können die Bäume an der Äusseren Ringstrasse nicht ausreichend geschützt werden. Rund zehn Bäume müssen deshalb ab dem 25. Mai gefällt werden.

Ersatzpflanzungen sind im Projekt eingeschlossen und erfolgen durch das Team Stadtgrün im Sommer 2021 gemäss dem bestehenden Baumkonzept