In Thun BE sind Anfang Juni aus einem Brandobjekt in einem Fachgeschäft für E-Scooter mehrere Elektrofahrzeuge entwendet worden. Es werden Zeugen gesucht.
Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern - Keystone

Nach einem Brand in einem Fachgeschäft für E-Scooter an der Schlossstrasse in Thun am Freitag, 3. Juni 2022 (vgl. Mitteilung vom Samstag, 4. Juni 2022), sind aus dem unverschlossenen und vom Brand beschädigten Geschäft mehrere Elektrofahrzeuge abhandengekommen, wie der Kantonspolizei Bern nachträglich mitgeteilt wurde.

Ersten Erkenntnissen zufolge waren die Fahrzeuge am Samstag, 4. Juni 2022, nachmittags noch in den Räumlichkeiten, als diese nach Abschluss der polizeilichen Spurensicherungen der Eigentümerschaft übergeben wurden.

Ermittlungen sind aufgenommen worden

Die Elektrofahrzeuge dürften dann gemäss aktuellem Kenntnisstand in der Nacht auf Sonntag, 5. Juni 2022, oder am frühen Morgen entwendet worden sein. Aufgrund der Anzahl gestohlener Fahrzeuge ist davon auszugehen, dass diese mit einem Transportfahrzeug oder durch mehrere Personen mitgenommen wurden.

Zum Diebstahl der Fahrzeuge sind durch die Kantonspolizei Bern unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland Ermittlungen aufgenommen worden. Personen, die in dem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern