Die Stadt Thun will an ihrer Bundesfeier fünf Personen das Wort erteilen. Nun sucht sie Interessierte mit originellen Ideen, Zukunftsvisionen und Anregungen.
Thun
Die Stadt Thun. - Keystone

Für einen fünfminütigen Auftritt an der Bundesfeier können sich Interessierte bis am 8. Juli 2022 bewerben. Schon im vergangenen Jahr setzte die Stadt auf Kurzinputs von Bürgerinnen und Bürgern anstatt auf einen Einzelredner oder eine Einzelrednerin. Das Konzept kam an und soll daher auch dieses Jahr wieder zum Einsatz kommen, wie die Behörden am Freitag, 24. Juni 2022, mitteilten.

Die Bundesfeier wird am Abend des 1. August auf der Lindermatte stattfinden. Am Nationalfeiertag gehört es zur Tradition, dass eine oder mehrere Persönlichkeiten an den offiziellen Feiern der Gemeinden Reden halten. Namentlich Politikerinnen und Politiker aller Ebenen sind dann landauf, landab unterwegs, um ihre Botschaften an den Mann und an die Frau zu bringen.

Zunehmend beklagten die Gemeinden in den letzten Jahren jedoch mangelndes Interesse an den Feierlichkeiten. Und auch die Suche nach Rednerinnen und Rednern verläuft mitunter harzig. Viele Gemeinden verzichten heute auf offizielle Feiern, andere versuchen es mit neuen Konzepten.

Mehr zum Thema:

1. August