Die neue Thuner Gemeinderätin Katharina Ali-Oesch (SP) übernimmt die Direktion Bildung Sport Kultur des abtretenden Roman Gimmel (SVP). Darauf hat sich die Stadtregierung geeinigt, wie sie am Montag mitteilte.
Katharina Ali-Oesch.
Katharina Ali-Oesch bei einer SP-Veranstaltung. - katharina-ali-oesch.ch/ueber-mich-2/

Gimmel tritt Ende Jahr ab. Ali-Oesch gewann am Sonntag die Kampfwahl um seinen Sitz gegen einen SVP-Bewerber. In der Stadtregierung sitzt sie ab 1. Januar 2022.

Der Thuner Gemeinderat ist neu rotgrün dominiert. Die Bürgerlichen müssen erstmals seit 1999 wieder die Regierungsmehrheit abgeben, wie das «Thuner Tagblatt» am Montag berichtete.

Mehr zum Thema:

SVP