Wie die Gemeinde Therwil berichtet, tritt ab 2022 das neue Therwiler Abfallreglement in Kraft, welches die Einführung des Abfallgebührensacks beinhaltet.
Abfallsäcke
Abfallsäcke stapeln sich. (Symbolbild) - Keystone

Per 1. Januar 2022 tritt das neue Therwiler Abfallreglement in Kraft. Damit verbunden ist auch die Einführung eines Abfallgebührensacks «Därwiler Sagg» für den Hauskehricht per 1. Juli 2022. Weitere Details dazu erhält die Bevölkerung Ende 2021 mit dem Recycling-Kalender 2022.

Die Gültigkeit der gegenwärtigen Abfallgebührmarken besteht

Wichtig zu wissen ist für die Therwiler jedoch jetzt schon, dass die gegenwärtig verwendeten gelb-schwarzen Abfallgebührenmarken auf jeden Fall bis Ende Juni 2022 für die Entsorgung von Hauskehricht und Sperrgut verwendet werden. Restbestände dieser Abfallgebührenmarken können auch danach, also ab 1. Juli 2022, weiterhin für die Entsorgung von Sperrgut aufgebraucht werden.

Das heisst, die gelb-schwarzen Abfallgebührenmarken verlieren ihre Gültigkeit nicht. Für Sperrgut wird die bisherige Abfallgebührenmarke im Laufe des nächsten Jahres durch eine neue Sperrgutmarke abgelöst. Informationen zu Verkaufsstellen für die Abfallgebührensäcke sowie zu Sperrgut- und Bioabfallmarken wird die Therwiler Bevölkerung rechtzeitig erhalten.

Mehr zum Thema:

Kalender