Wie die Gemeinde Ettingen mitteilt, muss die Aeschstrasse zwischen Ettingen und Aesch vom 16. bis 18. Oktober 2021 gesperrt werden.
Bassersdorf
Strassenschilder signalisieren eine Baustelle. (Symbolbild) - Keystone

Die Erneuerung der Aeschstrasse zwischen Ettingen und Aesch kommt gut voran. Bereits seit Anfang Juli 2021 ist das Wechselverkehrsregime ausserorts aufgehoben und der Verkehr wird im Bereich innerorts durch eine Ampel geregelt.

Für den nächsten Arbeitsschritt «Einbau des Deckbelags» muss die Aeschstrasse von Samstag, 16. Oktober 2021, 17 Uhr, bis Montag, 18. Oktober 2021, sechs Uhr, vollständig gesperrt werden.

Der Verkehr zwischen Aesch und Ettingen wird in dieser Zeit über Therwil und Reinach umgeleitet. Die bestehende Umleitung des Veloverkehrs und der kantonalen Radroute gilt unverändert.

Die Buslinie 68 wird mit einem Kleinbus betrieben, der über den Feldweg umgeleitet wird, so dass alle Haltestellen regulär bedient werden. Der Einbau des Deckbelags ist wetterabhängig.