Wie die Gemeinde Therwil informiert, findet am Donnerstag, 4. November 2021, zwischen 17.30 Uhr und 19.30 Uhr, der Tag der offenen Tür beim Wärmeverbund statt.
Kirche und Dorfmuseum in Therwil.
Kirche und Dorfmuseum in Therwil. - Nau.ch / Werner Rolli

Der Wärmverbund Oberwil-Therwil (WOT) wurde 1994 gemeinsam von den Gemeinden Oberwil, Therwil, dem Kanton Basel-Landschaft und Primeo Energie gegründet. Schon damals setzte der Verbund auf erneuerbare Energien.

Während der letzten zwei Jahre wurde die Heizzentrale auf dem ARA-Birsig-Areal modernisiert und ausgebaut. Die Wärmepumpe wurde nach über 20 Jahren Betriebsdauer ersetzt. Eine neue Holzschnitzelfeuerung ermöglicht den zusätzlichen Einsatz von erneuerbaren Energien, ganz im Sinne einer verantwortungsbewussten Energiepolitik und mit dem Ziel, den Wärmeverbund noch effizienter, umweltfreundlicher und wirtschaftlicher zu betreiben.

Die Anlage kann besichtigt werden

Die Verantwortlichen des Wärmeverbunds Oberwil-Therwil lädt die Bevölkerung ein, am Donnerstag 4. November 2021, zwischen 17.30 Uhr und 19.30 Uhr, die um- und ausgebaute Zentrale zu besichtigen.

In persönlichen Gesprächen kann mehr über die Anlage erfahren werden und die Gelegenheit, an einer Führung in der Heizzentrale teilzunehmen, kann genutzt werden. Bei einem Apéro kann zudem interessante Gespräche mit den Fachleuten geführt werden. Für die Teilnahme gilt eine Zertifikatspflicht.

Mehr zum Thema:

Energie