Wie die Gemeinde Thalwil informiert, können Besucher ab dem 28. Oktober 2021 bis Ende Januar 2022 die Ausstellung «Gattikon malt» im Ortsmuseum bewundern.
Kulturraum in Thalwil.
Kulturraum in Thalwil. - Nau.ch

Nach den Kulturtagen mit der interaktiven Ausstellung «Geschichtenküche» belebt nun wieder eine länger dauernde Ausstellung das Ortsmuseum. «Gattikon malt» ist vom 28. Oktober 2021 bis Ende Januar 2022 zu Gast im Dachstock des Ortsmuseums.

Neun Maler (davon vier Verstorbene) werden alte und neue Werke zeigen: Greta Bärtschi, Alfred Bühler, Anacleto Dall’O, Zsuzsa Jancsò, Hans-Jörg Meier, Corinne Meuwly, Hermann Arnold Muntwyler, Sige Nagels und Peter Pauli.

Die Vernissage findet am Donnerstag, 28. Oktober 2021, um 19 Uhr statt. Die Ausstellung ist jeweils mittwochs und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Spannende Lebenswerke

In Gattikon sind schon viele Werke entstanden, sie wurden aber erst selten öffentlich ausgestellt. Die Besucher können sich auf spannende Lebenswerke aus den letzten 70 Jahren freuen. Zu sehen sein werden Gattiker Landschaftsbilder bis hin zu abstrakten und sehr modernen Werken.

Die Kunstwerke können erworben werden. Ein Teil des Erlöses geht an die Stiftung Ortsmuseum Thalwil. Es ist zu beachten, dass für den Besuch der Ausstellung ein Covid-Zertifikat erforderlich ist.