Am Freitagabend kam es zu einem Unfall mit einem Lieferwagen. Dabei wurde der Fahrer für mehrere Stunden eingeklemmt. Er ist schwer verletzt.
Kapo Zürich, Haushund
Das Logo der Kantonspolizei Zürich auf einer Uniform. - Keystone

Ein Lieferwagenfahrer hat nach einem Unfall in einem Wald in Langnau am Albis ZH am Freitagabend während Stunden schwer verletzt neben dem Fahrzeug eingeklemmt ausharren müssen. Erst am Samstagmorgen entdeckte ein Passant den 55-Jährigen und alarmierten die Polizei.

Der Mann, der sich abseits eines Waldweges neben dem Fahrzeug befand, war laut Mitteilung der Kantonspolizei Zürich unterkühlt. Um ihn zu befreien, musste die Feuerwehr in einem aufwändigen Einsatz den voll beladenen Lieferwagen im steilen Abhang sichern und anheben. Danach konnten die Rettungskräfte den Schwerverletzten bergen. Er wurde mit einem Helikopter in ein Spital geflogen.

Wie es zum Unfall gekommen war, war zunächst unklar. Laut Polizei ereignete sich der Zwischenfall irgendwann am Freitagabend. Ein Velofahrer entdeckte den Mann danach am Samstag gegen 08.30 Uhr.

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Freitagabend kam es zu einem Unfall mit einem Lieferwagen.
  • Dabei wurde der Fahrer für mehrere Stunden eingeklemmt.

Mehr zum Thema:

Helikopter Feuerwehr