Für die Sure in Oberkirch gilt die höchste Gefahrenstufe fünf. Infolgedessen ist der Surenweg teilweise gesperrt.
hochwasser
Hochwasser. (Symbolbild). - Keystone

Wie die Gemeinde Oberkirch informiert, ist der der Pegelstand des Sempachersees noch immer sehr hoch. Der Abfluss über die Sure liegt beim absoluten Maximum. Für die Sure gilt die höchste Gefahrenstufe fünf.

Aufgrund der aktuellen Hochwassersituation ist der Surenweg teilweise gesperrt. Ausserdem könnte es vorkommen, dass beim Seeausfluss und entlang der Sure Bäume durch Unterspülung des Wurzelwerkes umstürzen. Die Bevölkerung wird gebeten, das Ufer des Sempachersees sowie den Surenraum mit entsprechender Vorsicht zu betreten oder aus Sicherheitsgründen davon abzusehen.