Wie die Gemeinde Buchholterberg mitteilt, wird Sandra Nussbaum ihr Amt und alle damit verbundene Verpflichtungen per sofort (Stand 26. Mai 2022) niederlegen.
Gemeindeverwaltung Buchholterberg
Die Gemeindeverwaltung Buchholterberg. - Google Street View

Eine Brustkrebserkrankung veranlasst Sandra Nussbaum, ihr Amt und alle damit verbunden Verpflichtungen per sofort niederzulegen. Der Gemeinderat und die Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung haben mit grosser Betroffenheit von der Demission Kenntnis genommen. Seit dem 1. Januar 2017 führte Sandra Nussbaum das Ressort Präsidiales, Finanzen und Steuern. Zuvor war sie bereits drei Jahre Mitglied des Gemeinderates, wo sie das Ressort Bildung leitete.

Sandra Nussbaum führte ihr politisches Amt als Gemeindepräsidentin mit sehr grosser Motivation und viel Herzblut aus und setzte sich stets für das Wohle der Gemeinde sowie den Bürger ein. Sie engagierte sich jedoch nicht nur innerhalb des Gemeinderates, sondern wirkte als Organisationskommitee-Präsidentin der 700-Jahr-Feier und besetzte den Vorsitz in der Arbeitsgruppe Parkplatzbewirtschaftung.

Bis die politische Nachfolge von Sandra Nussbaum geklärt ist, übernimmt Anita Schweizer als Vizepräsidentin den Vorsitz. Die pendenten Geschäfte werden unter den Mitgliedern des Gemeinderates aufgeteilt. Die Neuwahlen finden an der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 30. November 2022 statt.

Mehr zum Thema:

Finanzen Steuern