Die Gemeinde Oberdorf erhält ein neues Gebäude für die Wertstoffsammelstelle und den Werkdienst. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Baukredit von 1,145 Millionen Franken haushoch gutgeheissen.
Aussicht auf Oberdorf (NW).
Aussicht auf Oberdorf (NW). - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Der Bau wurde mit einem Ja-Stimmenanteil von 81,3 Prozent genehmigt (1402 Ja gegen 322 Nein). Die Stimmbeteiligung betrug 76,6 Prozent, wie die Gemeinde mitteilte. Der Neubau auf dem Areal der ehemaligen «Grasdeeri» ersetzt die heutige Entsorgungsstelle beim Kreisel Wil, die laut dem Gemeinderat viele Mängel aufweist.

Gebaut werden soll eine einfache Halle, deren Traggerippe und der Innenausbau aus Holz erfolgen wird. In die Sammelstelle wird auch der Stützpunkt des Werkdienstes integriert. Der bisherige Werkdienstraum bei der Feuerwehr soll als Zwischennutzung für öffentliche Institutionen oder Vereinen zur Verfügung gestellt werden.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Franken