In der Nacht auf Donnerstag kam die Lenkerin eines E-Bikes auf der Seestrasse in Hergiswil NW zu Fall und verletzte sich. Sie war alkoholisiert.
Kantonspolizei Nidwalden. - Kantonspolizei Nidwalden

Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, fuhr eine E-Bikefahrerin auf der Seestrasse in Hergiswil NW in Richtung Stansstad. Im Bereich der «Bierkellerkurve» beabsichtigte die 38-jährige Lenkerin auf den dortigen Rad- und Fussweg zu gelangen und kam zu Fall.

Sie verletzte sich beim Sturz und wurde mit der aufgebotenen Ambulanz ins Spital verbracht. Eine vor Ort durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.68 mg/l. Die E-Bikefahrerin wird an die Staatsanwaltschaft Nidwalden verzeigt.

Mehr zum Thema:

Stansstad